Bildhauerworkshop

Der Umgang mit dem Unfassbaren

Dem Stein begegnen

Mit dem Widerstand umgehen – ihn respektieren – mit ihm den eigenen Weg finden.

Am Stein bleiben

Erleben, wie er sich wandelt – geführt durch Schlagkraft und Innehalten.

Der Stein wird sichtbar

Widerständige Bilder und schwere Brocken der eigenen Erfahrung werden erkennbar und wirken Motiv bildend. Unfassbares wird begreifbar.

Der letzte Bildhauerworkshop, offen für Mitarbeitende und Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst, von Technischem Hilfswerk und Hilfeleistungsorganisationen in Zusammenarbeit mit dem Haus am Schüberg fand vom 27.Mai – 1. Juni 2018 statt.

Bei Interesse bitte eine Nachricht an: erneli.martens@feuerwehr.hamburg.de

Impressionen des letzten Workshops: