Seminare Gesprächsnachsorge

In den Seminaren zur Gesprächsnachsorge werden die Grundlagen der Psychotraumatologie vermittelt: Typen von Stress und deren Bewältigung aufgezeigt, Reaktionen auf besonders belastende Ereignisse und Coping-Strategien besprochen, die Struktur, Arbeitsweise und Aufbau von Nachsorgeteams und die Vernetzung mit weiteren Unterstützungsangeboten vermittelt. Es wird das Erkennen von Stressbelastungen bei Einsatzkräften behandelt und Einzelgespräche mit belasteten Einsatzkräften eingeübt. Schließlich werden Gruppeninterventionen kennen und anwenden gelernt und die Möglichkeiten und Grenzen psychosozialer Akutbetreuung und der Umgang mit eigenen Belastungen wird besprochen.

Zielgruppe

Die Seminare richten sich an Einsatz- und Führungskräfte von Feuerwehren, Hilfsorganisationen des Rettungsdienstes und der Technischen Hilfeleistung, sowie Mitarbeitende aus Notfallseelsorge und Krisenintervention in Hamburg.

 

Flyer Seminare zur Gespraechsnachsorge 2018